ViennaUP’21: Starke Bilanz trotz Lockdown

Pressemitteilung:

Internationales Startup Event setzt neue Maßstäbe

Wien, 12.05.2021 – Die Wirtschaftsagentur Wien zieht für das von ihr initiierte Startup Event ViennaUP´21 eine starke Bilanz: Ein erster Rundruf unter den 40 Programmpartnerinnen und -partnern ergibt, dass es insgesamt 25.000 Teilnahmen aus 60 Ländern für die 100 Online-Veranstaltungen zwischen 27. April bis 12. Mai gegeben hat.

„Wir haben mit der ViennaUP´21 ein neues Kapitel in der internationalen Positionierung Wiens als Wirtschaftsstandort eingeleitet und ein Projekt initiiert, das in dieser Größenordnung für Österreich einzigartig ist und sicher neue Maßstäbe setzt – und das aus dem Lockdown heraus. Das zeigt: Wien ist stark aufgestellt“, so Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke.

Ein Herzstück des Festivals – der Aufbau von Kontakten und Netzwerken – war mitten im 4. Lockdown besonders erfolgreich: In über 5.000 1:1 Meetings tauschten Investorinnen und Investoren, Gründerinnen und Gründer, Talente und internationale Organisationen ihre Kontakte aus und diskutierten mögliche Geschäftsideen von morgen.

Hanke: „Es ist beachtlich, welche Kraft die digitale Version der ViennaUP´21 entwickelt hat. Denn 5.000 persönliche Gespräche bedeuten, dass sich Startups, Unternehmen, Investorinnen und Investoren und Interessierte intensiv mit den Möglichkeiten auseinandergesetzt haben, die Wien als Wirtschaftsstandort zu bieten hat.“

Große globale Reichweite in der Startup Zielgruppe

Mehr als zehn Millionen Menschen wurden mit den digitalen Kommunikationsmaßnahmen zur ViennaUP’21 erreicht und der Wirtschaftsstandort Wien als Drehscheibe der globalen Startup Szene erfolgreich positioniert. Diese Zahlen bestätigen eindrucksvoll: ViennaUP´21 – initiiert von der Wirtschaftsagentur Wien – ist das größte Startup Event, das in Zentraleuropa jemals über die Bühne gegangen ist. Obwohl die Umsetzung coronabedingt nur rein digital möglich war, hat die Wiener Startup Community mit ViennaUP‘21 ein kraftvolles Signal des Aufbruchs und des Weitergehens als erfolgreicher Wirtschafts-und Startup Standort in die Welt gesendet.

„ViennaUP´21 hat allen gezeigt: Wien ist fit für die Zeit nach der Pandemie. Dieser Zukunftsspirit war während der letzten beiden Wochen für alle Beteiligten deutlich spürbar“, betont Stadtrat Hanke.

Mehr als 40 Programmpartnerinnen und –partner, von internationalen Großformaten wie WIRED pulse bis zur gesamten lokalen Startup-Szene, haben rund 100 Programmpunkte eingespielt und die Vernetzung innerhalb der globalen Startup Community vorangetrieben.

Zu den Veranstaltungshöhepunkten zählen „the global limitless conference“, die von fünf Bühnen aus unterschiedlichen Städten 1.500 Teilnehmende erreichte; das Angebot der „B2B Software Days – the future of Digital Business“ mit mehr als 2.000 Interessierten und im Investorenprogramm der „Investors Summit“ und die „0100 Conference“ mit jeweils rund 600 Anmeldungen. Einen für ein Startup Event ungewöhnlichen Schwerpunkt spielten die „Creative Days Vienna“ mit einem Programm aus dem Kreativbereich ein.

„Das Feedback aus der Zielgruppe ist unglaublich positiv“, freut sich Gerhard Hirczi, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Wien. „Und der Erfolg der ViennaUP’21 bestätigt uns darin, das richtige Format gefunden zu haben, um die internationale Vernetzung in der Startup Community zu verdichten und Wien ins Zentrum der Gespräche zu rücken. Wir hoffen, diesen Erfolgskurs 2022 in analoger Form fortsetzen zu können.“

Was bleibt von ViennaUP´21
Um ViennaUP´21 nachhaltig für die globale Startup Community festzuhalten, werden ausgewählte Events auf dem ViennaUP YouTube-Kanal zur Verfügung gestellt. Zusätzlich macht weiterhin ein digitaler Stadtplan auf viennaUP.com den Wirtschaftsstandort für Wien Interessierte digital erkundbar. Vorgestellt werden zentrale Wiener Persönlichkeiten, erfolgreiche Unternehmen und Plätze von Technologie bis zu Kultur, die den Wirtschaftsstandort Wien aus einem anderen Blickwinkel zeigen.

„In der lokalen Community sind wir ja schon lange von der speziellen Wiener Startup Magie erfasst“, schließt Gabriele Tatzberger, Leiterin Startup Services der Wirtschaftsagentur Wien. „Mit der ViennaUP´21 ist es uns gelungen, möglichst viele daran teilhaben zu lassen und der Welt den speziellen Wiener Spirit zu vermitteln!“

ViennaUP´21 hat von 27. April bis 12. Mai online stattgefunden und ist ein von der Wirtschaftsagentur Wien initiiertes und gemeinsam mit der Wiener Startup-Szene umgesetztes Startup-Event für ein globales Publikum. Eine Nachschau ausgewählter Events gibt es auf: viennaup.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.