NETBEE im Employer Portrait

Wir freuen uns sehr, mit NETBEE ein weiteres Startup aus Österreich als Employer portraitieren zu können !

Am Standort Zeltweg in der Obersteiermark setzten wir smarte IoT Lösungen für Industriekunden, hochsensible kritische Infrastrukturen von Städten und viele andere Bereiche um. Unsere NETBEE Elektronik erfasst Umwelt- und Umgebungsdaten an unbegrenzt vielen Standorten und überträgt diese an eine Zentrale. Nicht nur in Smart Citys, auch in schwer erreichbaren Peripherien hat sich der „digitale Mitarbeiter“ bewährt.

Elevator Pitch: Bitte beschreibt in ein paar Sätzen, was Euer junges Unternehmen macht und was es von seinen Mitbewerbern abhebt.

Im Film sieht alles so einfach aus – in einem unterirdischen Dschungel-Bunker wird ein Einbruch registriert, sofort hat die weit entfernte Zentrale eine Alarmmeldung am Bildschirm und die meterdicken Stahltüren schließen sich bevor der Schurke entkommen kann.

Die Probleme? Den besten Sensor zur Erfassung des Zutritts finden. Eine Internetverbindung im Untergrund – und der ist noch dazu im Dschungel – zustande bringen. Die Daten in Echtzeit in die Zentrale übertragen und dort via Software so zu verarbeiten, dass automatisch eine Steuerungsaufgabe vor Ort passiert. In diesem Fall das Schließen der Türe. Letzteres nennt man übrigens Cloud Control, eines unserer aussichtsreichen Entwicklungsthemen.
Allgemein gesprochen lösen wir das Problem, mit unterschiedlichsten Sensoren an allen nur vorstellbaren Orten Zustände zu erfassen und diese entweder alleine oder vernetzt mit anderen Systemen direkt zum Zuständigen zu bringen. Entweder automatisch oder via manuellen Eingriff agiert unsere Hardware vor Ort auch als Aktorik und übernimmt Steuerungsaufgaben.

Bei Euch zu arbeiten ist spannend, weil…

Kein Projekt gleicht dem anderen, unsere Use Cases reichen von der Landwirtschaft, über industrielle Anwendungen bis bin zu Smart Citys und kritischen Infrastrukturen. Außerdem ist es spannend, in der ersten Reihe zu stehen wenn es darum geht die digitale Welt der Zukunft mitzugestalten.

Welche Aufstiegschancen haben Mitarbeiter bei Euch im Unternehmen ?

Alle – denn bei uns entscheiden nicht das Schulzeugnis oder nur die Ausbildung über Aufstiegschancen und Positionen. Was zählt ist der persönliche Einsatz für Kunden und ihre Projekte, der Wille sich weiterzubilden und auch die Leidenschaft für die Welt der Elektronik.

Seid Ihr ein schnell junges Unternehmen (ggf. auch durch Venture Capital) oder wächst Eurer Unternehmen über einen längeren Zeitraum hinweg ?

Wir setzen auf solides Wachstum über längere Zeiträume, um auch in Krisen wie zum Beispiel dem von COVID-19 geprägten Jahr 2020 zu bestehen. Mit dieser Philosophie können wir unseren Kunden und Mitarbeitern maximale Sicherheit geben. Im industriellen Umfeld ist dies besonders wichtig, da Projekte oft über mehrere Jahre umgesetzt und darüber hinaus betreut werden. 

Wie viele Mitarbeiter habt Ihr ?

Bei uns arbeiten rund 20 Spezialist*innen für Software und Hardware-Entwicklung, Elekronik, Cloudanwendungen, Hochsprachenprogrammierung und mechanische Konstruktion.

Büro-Hund / Büro-Katze / Büro-Meerschweinchen sind erlaubt ? Ja oder nein ?

Nein.

Welche Möglichkeiten bietet Ihr Euren Mitarbeitern, damit sie sich langfristig bei Euch wohlfühlen ?

Ein besonderer Benefit für unser Team ist sicher die 4 Tage Woche. Wir haben das vor einiger Zeit als freiwilliges Pilotprojekt ins Leben gerufen. Unsere Mitarbeiter haben den Versuch nur von Montag bis Donnerstag bei gleichbleibender Stundenzahl zu arbeiten geschlossen und sehr positiv aufgenommen. Für uns ist es ein wichtiger Beitrag zur Work-Life Balance, dass das verlängerte Wochenende mittlerweile zum Normalzustand wurde.
Weiters wirken sich flache Hierarchien, die Möglichkeit der fachlichen Weiterbildung und die familiäre Atmosphäre positiv aus.

Was erwartet Ihr von Euren Mitarbeitern ?

Wir setzen auf Loyalität und auf das persönliche Gespräch, denn für jedes Problem gibt es eine Lösung. Außerdem erwarten wir hohe Einsatzbereitschaft, um unsere komplexen High-End Projekte zum Erfolg zu führen.

Wo findet man Euren aktuellen Stellenangebote ?

Auf den Seiten www.netbee.cloud und www.net-automation.at.

Welche nächsten großen Schritte plant Ihr demnächst für NETBEE, bei denen Ihr Teamverstärkung benötigt ?

Der nächste große Schritt führt uns über Österreichs Grenzen hinaus. Wir werden unsere Vorreiterposition bei der Umsetzung von IoT Lösungen im internationalen Umfeld zeigen.

Mit welchen spannenden Kunden habt Ihr bereits erfolgreich zusammengearbeitet ?

Auf uns vertraut das Who is Who der österreichischen Industrie und Städte – wie zum Beispiel die Flughafen Wien AG, die ÖBB, unsere schöne Bundeshauptstadt, die Montanuniversität Leoben oder Sandvik Mining.

Danke für das Gespräch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.