Tripmakery, ein österreichisches TravelTech-Startup, strebt eine Finanzierungsrunde in Höhe von €2 Millionen an, um Gruppenbuchungen zu automatisieren

Pressemitteilung:

Wien, 23. März 2023 – Zu den Investoren gehören SpeedInvest, Push Ventures, die Gründer von „hotel.de“, die Gründer von Trivago, Zaka VC und Gateway Ventures

Tripmakery, die erste Plattform zur Automatisierung von Gruppenbuchungen, die allein in Europa ein Volumen von ca. €20 Mrd. haben, strebt eine Finanzierungsrunde in Höhe von €2 Mio. an. Das österreichische Startup führt derzeit eine Finanzierungskampagne durch und hat ein €300.000 Ticket bei SeedBlink, einer Investitionsplattform für europäische Tech-Startups, die noch bis zum 2. April läuft. Das TravelTech wird die Investition nutzen, um seine API und seinen Marktanteil weiterzuentwickeln und sein Wachstum in Richtung Serie A voranzutreiben.

Tripmakery wurde von Robert Sasse und Ajmal Said in Wien gegründet und hat eine skalierbare Lösung entwickelt, die erfolgreich die letzte große Lücke im Reisebereich füllt, indem sie ein ausgeprägtes Netzwerk von Hotels und eine digitale Infrastruktur für Gruppenbuchungen aufbaut. Die Lösung bedient vorerst nur den deutschsprachigen Markt, will aber demnächst nach Großbritannien und Frankreich und bis 2025 in ganz Europa expandieren.

„Wir haben mehrere Jahre gebraucht, um diese innovative Lösung zu entwickeln. Wir bieten einen besonderen Service für die Hotelbranche an und tausende Hotels arbeiten bereits daran mit uns ihre Prozesse bei Gruppenbuchungen zu vereinfachen. Derzeit wickeln wir monatlich mehr als 7.000 Gruppen ab und das mit nur 2 Mitarbeitern, und die Anzahl der Gruppen steigt jeden Monat um 10 bis 15%. Durch unsere Effizienz sind wir bereits hochprofitabel und wollen mit dieser Investitionsrunde nun das weitere Wachstum und die Internationalisierung vorantreiben.“, sagt Robert Sasse, der CEO des Unternehmens.

Das Startup wird seit seinen Anfängen von Investoren wie SpeedInvest, Push Ventures sowie von den Gründern von hotel.de unterstützt.

Tripmakery ist auf SeedBlink im Fundraising und begrüßt nun europäische Einzelinvestoren

SeedBlink ermöglicht es Einzelinvestoren, direkt in erstklassige, gründlich geprüfte Tech-Startups zu investieren, die bisher ausschließlich institutionellen Anlegern und Risikokapitalfonds offenstanden, und ermöglicht es Einzelpersonen, mit nur €2.500 einzusteigen.

Die Co-Investment-Plattform hat Kooperationen mit bekannten Risikokapitalfirmen wie SpeedInvest, Occident Group, IST Cube oder Elevator Ventures aufgebaut.

SeedBlink hat bisher zur Finanzierung des DACH-Ökosystems beigetragen und hat unter seinen Portfolio-Unternehmen das deutsche BioTech-Startup MK2 Biotechnologies (in einer Partnerschaft mit Gateway Ventures), das MedTech-Unternehmen BrainHero, das sich an Kinder mit Autismus und ADHS wendet, und Swisspod, das Schweizer Startup-Unternehmen, das ein Ultra-Hochgeschwindigkeits-Bodentransportsystem entwickelt.

Kürzlich hat SeedBlink ein Treuhandmodell mit Sitz in Österreich eingeführt, das eine einfache und freundliche Verwaltung von Kapitalbeteiligungsprojekten ermöglicht und sich auf Follow-Ons und Secondaries konzentriert.

Über Tripmakery

Tripmakery ist die einzige Online-Buchungsplattform für Gruppen, die aus Österreich stammt. Mit einer einzigartigen Prozessautomatisierung und einem starken technologischen Hintergrund ist tripmakery die erste Website, die Hotelbuchungen für Gruppen skalieren kann.

Über SeedBlink

SeedBlink ist eine auf den Technologiesektor spezialisierte Venture-Investment-Plattform, die es Unternehmern ermöglicht, neben etablierten institutionellen Anlegern auch erstklassige europäische Tech-Start-ups und Scale-ups zu finanzieren.

SeedBlink Crowd SA ist seit dem 03.11.2022 eingetragen und verfügt über einen EU-Pass gemäß dem Register der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) für Crowdfunding-Dienstleister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.