Expansion in der Steiermark: Pizza-Hunger wird nun auch in Gröbming durchgehend gestillt

Eröffneten die neue BistroBox im oberen Ennstal (v.l.): Franchise-Partner Angela Haas und Rene Eisner, Vizebürgermeisterin Julia Karner und Bürgermeister Friedrich Zefferer von der Gemeinde Mitterberg-Sankt Martin sowie BistroBox-Gründer und Geschäftsführer Klaus Haberl. 

Pressemitteilung:

An der Ennstal Straße hat BistroBox seinen elften Standort im Bundesland eröffnet

– Steinofenpizza, Snacks Getränke und Coffee-to-go rund um die Uhr
– Die 24h Selfservice Pizzeria belebt die OMV Fastlane Tankstelle an der östlichen Ortseinfahrt 

(13.11.2023, Mitterberg/Gröbming) – Das österreichische Franchise-Unternehmen BistroBox expandiert in der Steiermark: In Gröbming wurde ein neuer Standort der 24h Selfservice Pizzeria eröffnet, der den ehemaligen Shop der OMV Fastlane Tankstelle an der östlichen Ortseinfahrt neu belebt. An der unbemannten Premiumtankstelle im Kreuzungsbereich von Ennstal Straße und Mitterberger Straße können Autofahrer nun täglich rund um die Uhr tanken und gleichzeitig etwas essen und trinken. In der Steiermark wächst das Netz des aus Oberösterreich stammenden Unternehmens damit auf elf Standorte, österreichweit werden bereits knapp 50 BistroBoxen betrieben.

Kunden können sich bei BistroBox über Touch-Displays in nur zwei Minuten selbst eine hochwertige Steinofenpizza backen. Daneben gibt es auch Snacks, Getränke oder Coffee-to-go. Für eine BistroBox liegt der Personalbedarf im Minimalbereich. Der gesamte Shop kann von einer Einzelperson geführt werden. Der Store wird mit wenig Aufwand täglich frisch bestückt, den Rest erledigt das ausgeklügelte technische System der erfolgreichen Franchise-Kette. Dazu zählen unter anderem durchgehende Standortüberwachung mittels online einsehbarer Kameras, Störungsbehebung via Fernwartung, Umsatz- und Produktauswertung in Echtzeit, digitales Kundenfeedback sowie Sauberkeitsmonitoring. 

Als Franchise-Partner für die neue BistroBox in Mitterberg im oberen Ennstal konnte Rene Eisner, der selbst aus Gröbming stammt, gewonnen werden. Firmen-Mitbegründer und Geschäftsführer Klaus Haberl gratulierte im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier: “Wir freuen uns sehr und sind überzeugt, dass Rene diesen Standort, der verkehrstechnisch äußerst günstig in unmittelbarer Nähe zum großen Skigebiet Schladming-Dachstein liegt, höchst erfolgreich führen wird.” 

+ + +

Über BistroBox:

Vom Start-up zum Franchisesystem

Das Unternehmen BistroBox wurde praktisch an der Fachhochschule Wels (OÖ) “geboren”. Die Gründer Klaus Haberl, Jürgen Traxler und David Kieslinger entwickelten das Konzept eines innovativen Heißluft-Pizzaofens zur Selbstbedienung für ihre Studienkollegen in der Mensa. Die Nachfrage war riesig und so führte das Projekt im Jahr 2009 schließlich zur Unternehmensgründung. Aus der ursprünglichen Idee des Pizzaofens ist mittlerweile das innovative Franchisesystem BistroBox geworden. BistroBox als „24h Selfservice Pizzeria“, in welcher der entwickelte Pizzaofen alle Vorzüge perfekt ausspielen und den Kunden zu jeder Tages- und Nachtzeit eine ofenfrische Pizza servieren kann. Die Kunden wählen ihre Lieblingspizza auf einem Touchscreen und starten den Backvorgang Ihrer Pizza, die in nur zwei Minuten ofenfrisch serviert wird. Getränke, Snacks und frisch gemahlener Kaffee runden das Angebot der Selbstbedienungspizzeria ab.

+++

Daten & Fakten zum Unternehmen BistroBox:

Gründer und Geschäftsführer: Klaus Haberl, Jürgen Traxler, David Kieslinger
Firmenzentrale: Holzhausen (OÖ)
Mitarbeiter in der Zentrale: 13
Standorte in Österreich: 49
Franchisepartner: 24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.